Werben
 
Link verschicken   Drucken
 

Kita aktuell

Summ, Summ, Summ …

 

Das Bienen-Projekt der Kita „Pusteblume“ in Werben

 

„Seid ganz leise und hört mal zu.“ So startete das Sommerprojekt der Kita beim Beobachten des großen Insektenhotels auf dem Spielplatz. Und leider waren weniger Geräusche zu hören als erwartet.

Was sind Insekten und wo leben sie sonst? Warum gibt es so wenige Bienen? Was können wir tun? Das waren nur einige Fragen, die das Erzieherteam mit den Kindern beantworten wollte. Die Suche nach den Bienen bestimmte den Hauptteil der Aktionen. Die Kinder erfuhren viel Wissenswertes über die nützlichen und gleichzeitig gefährdeten Insekten. Auf dem Kitagelände wurde eine Blumenwiese angelegt und gebastelte Bienen sollen die echten „anlocken“. Nicht nur die kleinen und großen Kinder beteiligten sich begeistert an den verschiedenen Angeboten. Auch viele Eltern unterstützten das Projekt mit unterschiedlichen Materialien. Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Imkerei Tscheslog bedanken, die den Kindern nicht nur einen Bienestock und Honigwaben zeigen konnte. Sie verdeutlichte den aufmerksamen Zuhörern außerdem die Wichtigkeit des nachhaltigen Umgangs mit der Natur. Damit dies auch die kleinsten verstehen, gab es kaum wissenschaftlichen Fakten, sondern viele praktische Tipps.

 

Bienen

 

Mit dem „Festival der Bienen“ fand das Projekt einen Höhepunkt, bei dem die Kita „Pusteblume“ zu einem lebendigen Bienestock wurde. Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß möchten sich auch zukünftig dem wichtigen Thema einer nachhaltigen Umweltentwicklung widmen.

 

Die Kinder und das Team der Kita „Pusteblume“

 

"Klein, aber Oho!"

 

Unter dem Motto „Klein, aber oho!“ veranstaltete die Kita „Pusteblume“ aus Werben den „Tag der kleinen Forscher“. Aus dem Spielplatz wurde ein riesiges Labor, und für die Kinder gab es vieles zu entdecken. Was ist eigentlich alles klein? Was bedeutet „klein“? Kann klein auch groß sein? Diesen und vielen weiteren Fragen sind die Kinder der Kita „Pusteblume“ nachgegangen und haben geforscht. An unterschiedlichen Stationen konnten sie sich ausprobieren und die vielen kleinen Ergebnisse wurden mit großen Augen bestaunt.

Wir sind klein, aber oho! Das war die wichtigste Erkenntnis des Tages. Ein großer Dank geht an alle Organisatoren und Beteiligte.

 

Die Kinder und das Team der Kita „Pusteblume“

 

„Gemeinsam mehr erreichen“

1. "Helfer- und Rettertag" in der Kita „Pusteblume“ in Werben

 

In der aktuellen Situation, in der gerade unzählige ehrenamtliche Helfer im Einsatz bei Waldbränden, Verkehrsunfällen oder im Urlaubsstau auf der Autobahn sind, erhielten die Kinder der Kita „Pusteblume“ in Werben einen Einblick, wie wichtig es ist „zu helfen“.

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019, organisierte das Team der Kita einen „Helfer- und Rettertag“. Unterstützt durch den Träger der Einrichtung, den Förderverein und durch Eltern, gelang es, mehrere Organisationen trotz der angespannten Lage zu mobilisieren, um bereits den Kleinsten zu vermitteln, welche Möglichkeiten es im Notfall gibt und was sie selbst tun können.

 

Rettertag

 

Auf dem Spielplatz waren an verschiedenen Stationen die Freiwillige Feuerwehr aus Briesen mit einem Einsatzfahrzeug sowie einem Brandhaus, das DRK mit einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder, die Revierpolizei aus Burg und der ADAC mit Fahrzeugen aus der Flotte der „Gelben Engel“ vertreten. Auch ein Notfalltelefon stand zum Üben zur Verfügung. Die über einhundert Kinder staunten nicht nur über die Technik, sondern auch über die Tatsache, dass nicht nur die „Großen“ Verantwortung übernehmen können. Ganz wichtig ist den Erzieherinnen und Erziehern der Kindertagesstätte aus Werben, dass die Kinder jetzt wissen, wo und wie sie in Notfällen Hilfe bekommen.

Vielleicht sind einige der Kinder aus der Kita „Pusteblume“ in naher Zukunft auch als Feuerwehrmann oder als Ersthelfer unterwegs. Das Interesse ist auf jeden Fall geweckt worden.

 

Ganz viele Schnappschüsse von diesem Ereignis sind in der Bildergalerie.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle Beteiligten, die diesen einmaligen Tag ermöglichten.

 

 

Nach jedem Regen kommt auch wieder Sonnenschein …

 

Die Kita „Pusteblume“ in Werben lud ein und alle feierten mit.

 

Nachdem im letzten Jahr ein Unwetter das große Fest der Kita „Pusteblume“ abrupt beendete, zeigte sich der Wettergott am 24. Mai 2019 von seiner besten Seite. Bei durchgehend angenehmen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein folgten unzählige Besucher der Einladung der Einrichtung.

„Wollt Ihr wissen, wo ich so gerne bin?“ Diese Frage beantworten die Kinder lautstark zum Beginn der Veranstaltung, als sie im gemischten Chor mit ihren Erzieherinnen und Erziehern das Lied der Kita „Pusteblume“ vortrugen. Der Eröffnungsrede durch die Leiterin der Einrichtung folgte ein kurzweiliges Programm, das den Zuschauern eine Mischung aus Schauspiel, Tanz und Gesang bot. Neben den größeren Kindergartengruppen gehörte ein fester Bestandteil den Nachwuchstänzerinnen der Fußballgirls 2000.

Nach dem „offiziellen“ Programm des Kita-Festes hatte das Warten für die Kinder ein Ende. Der Vorsitzende des Fördervereins der Einrichtung Herr Gems eröffnete nach einer kurzen Ansprache endlich die neue Hüpfburg. Diese kann nun regelmäßig von den Kindern der Kita „Pusteblume“ genutzt werden. Die erste „Begehung“ sorgte für viel Begeisterung bei allen Kindern.

Wie bereits im letzten Jahr stand das Kinderfest unter dem Motto „Wir sind kleine Forscher“. Dieses fand bei den Kindern erneut großen Zuspruch. Besonders eindrucksvoll waren dabei viele Kreationen, die aus verschiedenen Blüten entstanden. Natürlich gab es auch wieder kleine Überraschungen. Allen Kindern wurde etwas geboten, egal ob Ponyreiten, Basteln oder Schminken.

 

Danke

 

Für die Verpflegung der Gäste und der Kinder sorgten das Team der Kita und zahlreiche Helfer. Ein riesiges Kuchenbuffet, Bratwurst, Fischbrötchen und kalte Getränke ließen kaum Wünsche offen.

Das Team und der Förderverein der Kita "Pusteblume" möchten sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, die zum Gelingen des Kita-Festes beitrugen.

 

In der Bildergalerie sind bereits viele Bilder vom großen Fest der Kita "Pusteblume".

 

So schnell ist alles vorbei ...

 

Wir möchten uns bei all denen bedanken, die dazu beitrugen, dass das "Kita-Fest" erneut ein großer Erfolg wurde.

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Großeltern und Freunden der Kita, die jedes Jahr mit selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Gelingen beitragen. Weiterhin wurde das Kita-Fest von der Kirchengemeinde Werben, dem Traditionsverein Werben im Spreewald e. V., der Freiwilligen Feuerwehr Werben und der Revierpolizeit aus Burg unterstützt. Ganz wichtig ist natürlich, dass diese Veranstaltung nur durch die Trägerschaft des Fördervereins der Einrichtung in diesem Rahmen möglich wird.

Auf diesem Weg möchten wir uns auch bei allen Sponsoren bedanken, die unser Fest mit unterschiedlichen Leistungen bereichern.

 

Unsere Sponsoren:

Spreewaldbank eG Burg

Sparkasse Spree-Neiße Geschäftsstelle Burg

Verdie GmbH Turnow

Wildhandel Werben (Inh. Daniel Starick)

SpreeGas GmbH Vertriebsstelle Werben

LBS Fam. Gerber

hyperworx Leif Scharroba

Edeka Peitz S. Weidemann

Fam. Jan Miatke

Autohaus Frahnow Cottbus

Barmer GEK Fam. Markus

Marktkauf Cottbus (D. Zander)

Spreehafen Burg

Fiedermann-Hof

Rabe-Spreewälder-Konserven

Gemüsehof Lutz Duschka

 

Unbedingt erwähnen wollen wir die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer, ohne die die Durchführung fast unmöglich ist. Egal ob Hilfe beim Aufbau, beim Kuchenbasar oder bei der Betreuung der Stände: Jede Hand ist nötig und wird gebraucht.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Die Kinder und das Team der Kita "Pusteblume"

 

 

 

Wenn einer eine Reise macht … Hortkinder auf geheimen Pfaden

 

Die Kinder des Hortes der Kita „Pusteblume“ aus Werben hatten gleich doppelten Grund zur Freude. Am Donnerstag, den 16. Mai 2019, erfüllten das Team und der Förderverein der Einrichtung den Schülern einen lang ersehnten Wunsch. Mit einem Bus des Omnibusbetriebes Quitzk begaben sich 45 Hortkinder zusammen mit dem Erzieherteam auf einen Tagesausflug in die „Geheime Welt von Turisede“, wie sich die Kulturinsel in Einsiedel nennt.

 

 

Einsiedel

 

Nachdem die letzten Regenschauer zu Ende gingen und bei einigen Kindern die Reisekrankheit geheilt wurde, konnte das Abenteuer beginnen. Ausgestattet mit Taschenlampen erkundeten die Mädchen und Jungen die verschiedenen Höhlenlabyrinthe oder erklommen die vielen Baumhäuser und geheimen Wege durch die Baumwipfel. Natürlich gab es auch immer wieder kurze Erholungspausen für die kleinen Abenteurer und Forscher.

Total erschöpft aber gut gelaunt ging es am Nachmittag zurück in die Kita „Pusteblume“, wo die Eltern ihre müden Schützlinge empfingen. So endete ein toller Tag, den wir gerne wiederholen wollen.

Das Team der Kita „Pusteblume“ bedankt sich bei allen Beteiligten, die dieses besondere Erlebnis ermöglichten. Hier möchten wir besonders die Grund- und Oberschule in Burg erwähnen, die die Kinder für diesen Tag vom Unterricht freistellte.

 

Weitere Fotos befinden sich Bildergalerie.

 

 

Viele fleißige Hände …

… bereiten der Arbeit ein schnelles Ende!

 

Am 11. April 2019 folgten viele Eltern dem Aufruf der Kita „Pusteblume“ und beteiligten sich aktiv am Frühjahrsputz auf dem Spielplatz der Einrichtung. In kurzer Zeit konnten große Bereiche der Anlage gesäubert und neu gestaltet werden.

 

Frühjahrsputz

 

Auf diesem Weg möchten wir uns für den Einsatz herzlich bedanken. Unser Dank gilt weiterhin allen Eltern und Großeltern, die uns erneut mit zahlreichen Pflanzspenden unterstützten.

 

Gemeinsam mehr erreichen!

 

Es dauert nicht mehr lange ...

 

Kitafest

 

 

 

Danke

 

Bedingt durch einen technischen Defekt sind aktuell nur wenige Schnappschüsse der Zamper- und Faschingstage in der Bildergalerie.

 

 

Wie die Großen so die Kleinen - Z A M P E R N 2019

 

Liebe Einwohner der Gemeinde Werben,

 

auch in diesem Jahr sind die kleinsten „Zamperakis“ des Dorfes unterwegs, um mit viel Spaß und großer Freude den Winter zu vertreiben

Die Kinder der Kita „Pusteblume“ werden am Dienstag, den 12. Februar 2019, in verschiedenen Gruppen die Gewerbetreibenden unseres Ortes sowie viele Eltern und Großeltern aufsuchen. Mit den „Einnahmen“ möchten wir die Anschaffung einer eigenen Hüpfburg für die Kinder der Kita unterstützen.

Es ist uns aber leider nicht möglich, alle Einwohner mit lustigen Liedern und Tänzen zu erfreuen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Die Kinder, das Team und der Förderverein der Kita „Pusteblume“

 

 

 

Das Team der Kita "Pusteblume" wünscht allen Kindern, Eltern, Großeltern und Bekannten erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 

„Es war einmal … „

 

Auf diesen Satz warteten am 1. Dezember 2018 viele Kinder der Kita „Pusteblume“ und aus der Gemeinde Werben. Und das Warten lohnte sich.

Die Theatergruppe des Traditionsverein Werben e. V. präsentierte im vollbesetzten Saal des Hotels „Zum Stern“ das Märchen von „Schneewittchen und den sieben Zwergen“. Zur Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit begann der Nachmittag mit einer gemütlichen Kaffeetafel. Dann ertönte der erste „Gong“ und die Kinder sahen gespannt auf die Bühne. Liebevoll gestaltete Kulissen, professionelle Licht- und Tontechnik und motivierte Schauspieler begeisterten die zahlreichen Zuschauer.

 

Märchen

 

Im Namen aller Kinder und Gäste bedankt sich das Team der Kita „Pusteblume“ bei allen Beteiligten des Traditionsvereins Werben für die tolle Vorstellung, bei den Technikern, die für Licht und Ton sorgten und natürlich bei Familie Schlodder-Franke und der Belegschaft des Hotels „Zum Stern“ für die Bewirtung.

 

Wir und vor allem die Kinder freuen uns schon auf das nächste Märchen.

 

 

„Die Zeit vergeht hier wie im Flug …“ - Die Kita „Pusteblume“ aus Werben blickt zurück.

 

Wieder ist eine Jahr vorbei und es brachte viele Erlebnisse und neue Erfahrungen. Dazu gehörten nicht nur Wetterkapriolen.

Einen „richtigen“ Winter gab es nicht. Vielleicht war auch der Umzug der kleinen Zamparakis im Februar dafür verantwortlich. Nach einer frühzeitigen Hitzewelle wirbelte ein heftiges Gewitter unser großes Kita-Fest durcheinander. Und wegen der anhaltenden Trockenheit fand der Lampionumzug erstmals ohne Lagerfeuer statt. Der lange und heiße Sommer hatte aber auch seine Vorteile. Der Spielplatz der Kita wurde zu einer riesigen Poollandschaft und die Wasserstraße das beliebteste Spielobjekt. Die Kinder waren begeistert. Außerdem nutzen wir das schöne Wetter für einen Tagesausflug in den Tierpark nach Cottbus oder zum Besuch der Agrargenossenschaft in Werben. Zusammen mit der Gesundheitskita aus Burg wurde ein Sportfest und eine Forscherrallye organisiert.

Neben dem Kita-Fest im Juni wurde das Kinderhahnrupfen im September zum Großereignis und zum Höhepunkt des Kita-Jahres. In der Gemeinde fanden diese Veranstaltungen sehr großen Zuspruch. Die exklusive Aufführung von „Schneewittchen und den sieben Zwergen“ durch den Traditionsverein Werben sorgte für einen begeisternden Jahresabschluss.

Doch nicht nur Feste gehören zum Alltag der Kita. Wie in jedem Jahr folgten zahlreiche „Helfer“ den Aufrufen der Kita, egal ob es sich um den „Frühjahrsputz“ auf dem Spielplatz oder um die Beschaffung wechselnder Bepflanzungen handelte.

Im Namen der Kinder bedanken wir uns bei alle Unterstützern. Großer Dank gilt natürlich dem Förderverein der Kita „Pusteblume“ e. V.. Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen der Gemeinde und der Freiwilligen Feuerwehr aus Werben.

Das Team der Kita „Pusteblume“ aus Werben wünscht allen Kindern, Eltern und Verwandten sowie allen Freunden und Partnern der Einrichtung ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2019.

 

 

Werben hat ein Königspaar.

 

Das Hahnrupfen für Kinder in Werben war ein großer Erfolg.

 

Am Samstag, den 22. September 2018, fand das traditionelle Hahnrupfen für Kinder in Werben statt, organisiert und durchgeführt durch die Kita „Pusteblume“ und den Förderverein der Einrichtung.

 

Hahn_01

 

Hahn_02

 

 

Pünktlich um 15.30 Uhr begann der „Festumzug“. 44 Mädchen in ihren wunderschönen Trachten führten die 19 jungen „Reiter“ zum Reitplatz im Park des Gutshauses Seydlitz. Neben der musikalischen Begleitung durch die Werbener Blasmusikanten sorgten zahlreiche Zuschauer für eine tolle Umrahmung.

 

Hahn_03

 

Auf der Festwiese erwartete die Teilnehmer eine geschmückte Pforte mit dem „Hahn“ und es folgten spannende Wettkämpfe. Die Jungen stellten sich mit großem Ehrgeiz und ebenso großem Spaß der Herausforderung, den neuen Erntekönig zu ermitteln. Schließlich gelang es Yannis Noack recht spektakulär sich mit dem Titel „Erntekönig 2018“ zu belohnen. Er konnte damit Paul Weber und Albert Marrack auf die weiteren Plätze verweisen.

 

Hahn_04

 

Nun waren auch endlich die Mädchen nicht nur als Fotomotiv im Mittelpunkt der Veranstaltung und konnten beim "Froschkarren" ihren Mut und ihre Geschicklichkeit beweisen. Auch hier gab es spannende Rennen und alle hatten sehr viel Spaß.

 

Hahn_05

 

Und wie bei den "Großen" durften die Gewinner des Hahnrupfen zum Abschuss ihre Ernteköniginnen wählen. Zum neuen Königspaar von Werben wurden Lili Miatke und Yannis Noack gekrönt. Mit einer zünftigen Annemarie-Polka wurde der Reiterball eröffnet.

 

Hahn_06

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für einen wunderschönen Nachmittag. Ein ebenso großer Dank geht an die „Anziehfrauen“, die „Sporthasis“ und die Mitglieder des Traditionsvereins Werben für ihre freundliche Unterstützung.

 

Die Kinder, das Team und der Förderverein der Kita „Pusteblume“

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Kürbis

 

Riesige Maschinen und kleine Kinder

 

Die Kita „Pusteblume“ besucht die AGRAR-Genossenschaft in Werben.

 

Am Donnerstag, den 20. September 2018, folgten die Kinder der Kita „Pusteblume“ aus Werben einer Einladung der AGRAR-Genossenschaft Im Spreewald eG. Im Rahmen einer „Erntewoche“ der Einrichtung ergab sich die Möglichkeit, dass die Kinder erfahren durften, welche Technik benötigt wird, um Getreide oder Kartoffeln zu ernten.

 

Mähdrescher

 

Unter der fachkundigen Anleitung durch Herrn Ramoth und Herrn Junker gab es eine Führung über das Gelände der Genossenschaft. Die Kinder bekamen einen Eindruck von der Vielzahl der Maschinen. Neben der Präsentation eines Mähdreschers und eines Häckslers zeigten die Mitarbeiter auch, wie ein moderner Pflug und ein Teleskoplader funktionieren.

 

Oh

 

 

Merlo

 

Nach einer ausgiebigen Erfrischungspause ging es zum Abschluss durch ein Stallgebäude, in dem die Kälbchen der Jungrinderanlage untergebracht sind.

Im Namen der Kinder bedanken wir für uns für die Einladung und die langjährige Partnerschaft der AGRAR-Genossenschaft Im Spreewald eG.

 

Das Team der Kita „Pusteblume“

 

 

Die Planungen für das "Hahnrupfen" der Kinder in der Kita "Pusteblume"

laufen auf Hochtouren.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter "Veranstaltungen"

oder an den Aushängen in der Kita.

 

 

 

 

In der Bildergalerie sind aktuelle Schnappschüsse

der Sommerhöhepunkte

aus der Kita "Pusteblume".

 

 

Theater

 

 

Sommer

 

 

 

 

"Entdeck, was sich bewegt"

 

Unter diesem Motto stand der "Tag der kleinen Forscher" in der Kita "Pusteblume".

 

Der Tag begann mit ganz viel Bewegung auf dem Spielplatz. Verena Kossick leitete die sportliche Erwärmung mit allen Kindern der Kita.

 

Erwärmung

 

Was bewegt sich? Wie kann ich etwas in Bewegung setzen?

 

Berg

 

Diese und viele andere Fragen wurden an verschiedenen Forscherständen beantwortet.

 

Domino

 

An diesem Tag erhielt die Kita "Pusteblume" die erneute Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher". Die dazugehörige Urkunde wurde durch Frau Ross und Herrn Bethke von der IHK aus Cottbus überreicht.

 

Urkunde

 

Anschließend motivierte Frau Schroschk mit viel Elan die Kinder zu weiteren Bewegungen mit Schwungtüchern und Bällen.

 

Tuch

 

Ball

 

Ein Dank geht auch an Andy Hebler vom VfB Krieschow, der eine Trainingstunde mit den kleinen Fußballern leitete. Ebenso bedanken wir uns bei der Grundschule Burg, die sich unter der Leitung von Frau Stauffenberg an dem Forschertag beteiligte.

 

Wir freuen und auf viele weitere bewegte Tage.

 

DIe Kinder und das Team der Kita "Pusteblume"

 

Weitere Bilder sind bereits in der Bildergalerie.

 

 

Es war ein stürmisches Kinderfest

 

 

Bei anfangs herrlichem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fand am 1. Juni 2018 das „Große Kita-Fest“ der Kita „Pusteblume“ in Werben statt. Doch der Wettergott hatte in diesem Jahr noch weitere Überraschungen für uns.

 

 

Eröffnung

 

Trotz tropischer Temperaturen sorgte der große Besucherandrang schnell für vollbesetzte Zuschauerplätze. Der Begrüßung durch die Leiterin der Einrichtung schloss sich traditionell das „Pusteblumenlied“ an, das von allen Kindern und dem Erzieher-Team gesungen wurde.

 

Pusteblumenlied

 

Es folgte ein abwechslungsreiches Programm, das die Zuschauer zu lautstarkem Beifall animierte. Ein großes Lob haben sich alle Kinder verdient, die in der prallen Sonne ihr Können zeigten. Einen weiteren Programmhöhepunkt gestalteten die Nachwuchstänzerinnen der Fußballgirls 2000.

 

Frösche

 

Der Bürgermeister der Gemeinde enthüllte mit Frau Konnopka eine riesige Holzskulptur, die nun den Eingangsbereich der Kita verziert. Vielen Dank an den Holzschnitzer Herrn Pipka.

 

Bär

 

Dass das Kinderfest unter dem Motto „Wir sind kleine Forscher“ stand, fand bei den Kindern großen Zuspruch. Egal ob Seifenblasen oder Murmelbilder, an verschiedenen Ständen konnte man sich ausprobieren. Es gab für alle „Forscher“ echte Diplome und natürlich kleine Überraschungen.

 

Forscher

 

Der Nachmittag brachte für die Kinder viele schöne Attraktionen. Von der Hüpfburg zum Ponyreiten, dazwischen Basteln und Schminken, für alle wurde etwas geboten. Ein Zauberer verblüffte die Zuschauer mit seinen Tricks.

 

Für die Verpflegung der Gäste und der Kinder sorgten das Team der Kita und zahlreiche Helfer. Ein riesiges Kuchenbuffet, Bratwurst, Fischbrötchen und kalte Getränke ließen kaum Wünsche offen.

 

Leider wurde unser Fest durch ein starkes Gewitter abrupt unterbrochen und ungewohnt zeitig beendet.

 

Unsere Sponsoren:

Spreewaldbank eG Burg, Verdie GmbH Turnow, Wildhandel Werben (Inh. Daniel Starick), Förch Unternehmensgruppe, SpreeGas GmbH Vertriebsstelle Werben, LBS Fam. Gerber, hyperworx Leif Scharroba, Edeka Peitz S. Weidemann, Edeka Cottbus A. Pioch, Fam. Jan Miatke, Fam. Matthias Troppa (Hüpfburg), Barmer GEK Fam. Markus, Marktkauf Cottbus (D. Zander), Ernst Borrack Transporte, Kleinod für kleine Leute, Spreehafen Burg, Familie Duck (Briesen), DEKRA (Herr Bramer), Frühschoppen neV. Werben und Dietmar Zelleröhr

 

Weiterhin wurden das Kita-Fest von der Kirchengemeinde Werben, dem Traditionsverein Werben und natürlich von der Freiwilligen Feuerwehr Werben unterstützt. Für den musikalischen Rahmen sorgte Günther Quetk.

 

Das Team und der Förderverein der Kita "Pusteblume" möchten sich auf diesem Weg bei allen weiteren Sponsoren und Helfern bedanken, die zum Gelingen des Kinderfestes beitrugen. Vielen, vielen Dank. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank den vielen fleißigen Helfern, die uns beim Frühjahrsputz unterstützten.

 

Das Team der Kita "Pusteblume"

 

Einige Schnappschüsse sind in der Bildergalerie.

 

 

 

 

Die Kinder und das Team der Kita "Pusteblume"

wünschen

allen Eltern, Großeltern sowie Freunden und Bekannten

ein schönes Osterfest.

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Bilder zur Durchführung des Projektes sind in der Bildergalerie!

 

Das Frühlingsprojekt der Kita "Pusteblume"

"Lebensraum Erde"

 

Im März dreht sich bei uns alles um die Erde.

 

Bildergebnis für ameisenfarm

Die Kinder erforschen ihre Umwelt.

 

Wer oder was lebt in der Erde?

 

 

Was gibt es über oder unter der Erde?

 

Gibt es verschiedene Erden?

 

 

Diese und viele, viele andere Fragen wollen wir beantworten.

 

Weitere Informationen folgen.

 

 

 

 

Die Kita „Pusteblume“ bedankt sich.

 

Die Kinder, das Team und der Förderverein der Kita „Pusteblume“ bedanken sich bei allen Eltern und Großeltern sowie bei den Einwohnern und Gewerbetreibenden der Gemeinde Werben für die zahlreichen Geldspenden und Süßigkeiten, die wir beim diesjährigen Zampern erhalten haben. Bei herrlichem Wetter mit Sonnenschein und erträglichen Temperaturen waren alle Kinder hoch motiviert, den Winter endgültig zu vertreiben. Die kleinsten Zamperakis des Dorfes verfolgten stimmgewaltig und mit vielen musikalischen Einlagen dieses Ziel.

 

 

Mit einem neuen Rekordergebnis sind wir der Finanzierung und Installation neuer Spielhäuser auf dem Spielplatz der Kita „Pusteblume“ wieder ein Stück näher gekommen. Besonders bedanken wir uns im Namen der Kinder für die nette Bewirtung an vielen Stationen. Die kleinen Stärkungen waren dringend notwendig.

 

Bis zum nächsten Jahr.

 

 

Die Kinder, das Team und

der Förderverein der Kita „Pusteblume“

 

 

1. Winterfest

 

 

Am Mittwoch, den 24. Januar 2018, fand das 1. Winterfest der Kita "Pusteblume" statt.

 

Bei frühlingshaften Temperaturen ging der Plan, damit den Schnee anzulocken, nicht ganz auf.

 

Ein Gefühl von Winter kam trotzdem auf, denn die Kita verwandelte sich in eine kleine Winterlandschaft mit Schneemännern, Schneekugeln und ganz vielen kleinen Schneeflocken.

 

 

Beim Schneewalzer und kleinen eisigen Experimenten hatten alle Kinder viel Spaß.

 

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die Unterstützung und das leckere Frühstück.

 

 

Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie.

 

 

Ein Jahr geht zu Ende ...

 

Das Team der Kita "Pusteblume" wünscht

allen Kindern, allen Eltern und Großeltern

sowie allen Freunden und Bekannten unserer Einrichtung

ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest,

einen guten Rutsch ins neue Jahr

und

einen erfolgreichen Start in das Jahr 2018.

 

 

 

 

 

Der Weihnachtsmann kommt ...

 

 

Am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, besucht der Weihnachtsmann alle Kinder der Kita "Pusteblume".

 

 

Bevor es aber um Gedichte und Geschenke geht,

erwartet die Kinder ein großes Weihnachtsbuffet.

 

 

 

In der Bildergalerie sind bereits

die ersten Impressionen

vom

Weihnachtsmarkt der Kita "Pusteblume".

 

Es war toll.

 

______________________________________________________________________________

 

Klick mal drauf!

 

Weihnachtsmarkt der Kita "Pusteblume"

 

 

Achtung! Achtung! Achtung!

 

Wir bitten um Ihre Hilfe.

 

Wir möchten die Kita "Pusteblume" zum Weihnachtsmarkt in ein stimmungsvolles Licht tauchen.

 

 

Um dies zu realisieren, benötigen wir ganz viele Lichterketten.

 

Wer möchte oder kann uns helfen, und der Kita für wenige Tage Lichterketten oder Partybeleuchtungen, die für den Außenbereich nutzbar sind, leihweise zur Verfügung stellen?

 

 

Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Bitte melden Sie sich in der Kita.

 

Die Kinder und das Team der Kita "Pusteblume"

 

P.S. Wir würden uns auch über die Unterstützung in Form von Tannenbäumen für unser Außengelände freuen.

 

 

 

Es dauert nicht mehr lange ...

 

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit veranstaltet die Kita „Pusteblume“ in Werben am Freitag, dem 1. Dezember 2017, einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt. Dazu laden wir recht herzlich ein.

 

 

Ab 15 Uhr erwartet die Besucher auf dem Spielplatz der Kindertagesstätte ein festlich beleuchteter Markt mit kleinen Überraschungen und Leckereien für Groß und Klein. Für weihnachtliche Klänge sorgt die Blaskapelle „Das bindende Glied“.

Und wir erwarten auch einen ganz besonderen Gast. Wer mag das wohl sein?

 

Die Kinder, das Team und der Förderverein der Kita „Pusteblume“

 

 

 

Der Lampionumzug

der

Kita "Pusteblume"

 

 

Am Freitag, den 20. Oktober 2017, führte die Kita „Pusteblume“ aus Werben traditionell einen großen Lampionumzug durch die Gemeinde durch. Die Veranstaltung fand erneut großen Zuspruch bei den Kindern, Eltern und Freunden der Einrichtung. Wir gehen von einem neuen Besucherrekord aus. Daher bedanken wir uns bei allen Teilnehmern, der Freiwilligen Feuerwehr Werben für den „Geleitschutz“, bei Günther Quetk und seinen Musikern sowie dem Förderverein der Kita für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung.

Nicht weniger interessant waren für die Kinder natürlich die Vorbereitungen in der Kita „Pusteblume“. In vielen Gruppen wurden fleißig Lampions gebastelt. In den Tagen vor dem Umzug begann die Dekoration der Kita „Pusteblume“ mit ganz vielen Kürbissen, die am Abend des Umzugs leuchteten. Alle Kinder waren begeistert dabei, die verschiedenen Herbstfrüchte auszuhöhlen und zu gestalten. Es waren teilweise glitschige Erlebnisse dabei.

 

 

 

 

Unsere Holzwerkstatt wurde umfunktioniert. Hier entstanden tolle Varianten von Kürbis-Lampions oder Spinnen und Fledermäuse. Große Kürbisgeister verzierten den Eingangsbereich, um vielen Gäste zu empfangen. Hier gilt unser Dank natürlich auch den vielen „Spendern“, die uns und unser Vorhaben mit Kürbissen unterstützten.

 

 

 

 

Die Vorbereitungen lohnten sich und die Kita „Pusteblume“ tauchte in ein stimmungsvolles Lichtermeer. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Die Kinder und das Team der Kita „Pusteblume“ in Werben