Werben
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Evangelische Kirche Werben

Vorschaubild

Am Anger 13
03096 Werben

Telefon (035603) 70384

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:

Pfarrbüro

Am Anger 13                                      Das Pfarrbürofür sie geöffnet: 

03096 Werben                                     Dienstag von 14.30 bis 18.00 Uhr

(Eingang auf dem Hof,                         Donnerstag von 9.30 bis 12.00 Uhr

gegenüber der Kirche)

 

Tel: 035603/ 70384

Fax: 035603/ 759078

Mail:

 

 

Pfarramt

Ina Vetterick - Gemeindepädagogin im Pfarrdienst

 

Tel.: 035604 659200                         Kirchstr. 9

Mobil: 0151 70182229                      03099 Kolkwitz OT Papitz

Mail:

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Mitarbeiter oder Mitarbeitin gesucht

(18.06.2021)

 

Wir suchen zum 13.07.2021 eine Mitarbeiterin/ ein Mitarbeiter im Büro der Kirchengemeinde Werben. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Frau Vetterick zur Verfügung: Tel: 035604 659200; E-Mail:

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

(08.06.2021)

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

 

Nach den Sommerferien beginnt der neue Konfirmandenjahrgang in der Kirchengemeinde Werben!

 

Als Pfarrerin stehe ich den Jugendlichen knapp zwei Jahre lang zur Seite!

Ich möchte mit den Konfirmanden nicht nur über Gott und die Welt nachdenken und reden, sondern auch über die Themen die die Jugendlichen bewegen. Wir werden gemeinsam Gottesdienste gestalten, Feste feiern und manch einen Ausflug machen. Und am Ende der zwei Jahre Feiern wir gemeinsam die Konfirmation.

 

Wir starten mit unserem ersten Treffen am Mittwoch, 25. August von 16 bis 17 Uhr im Küsterhaus (Am Anger 13) und treffen uns ab dann jede Woche (außer in den Ferien). Bitte melden sie sich bis zum 08.08.2021 an!

 

 

(Ina Vetterick, 035604 659200, 0151 70182229, )

 

[Anmeldung zum Konfirmandenuntericht]

Gottesdienste in der Kirche und zu Hause

(10.04.2021)

Nun Leben wir schon seit über einem Jahr mit dem Corona Virus und spüren die Auswirkungen in allen Bereichen unseres Lebens. Auch auf unser Gemeindeleben haben die Einschränkungen starke Auswirkungen. Gruppen und Kreise pausieren, sodass Begegnungen und der Austausch über den Glauben auf anderen Wegen stattfinden müssen.

 

Gottesdienste finden in einem anderen Rahmen statt: sie sind kürzer, ohne Gesang und derzeit ohne Abendmahl, viel Vertrautes fehlt. Viele vertraute Gesichter fehlen, die derzeit den Gottesdienst zu Hause feiern.

 

Es tut gut zu wissen, dass wir im Glauben miteinander verbunden sind.

Ob zu Hause oder in der Kirche.

Der Glaube und die Gebete miteinander und füreinander verbinden uns.

 

In den kommenden Wochen feiern wir Gottesdienste

zu Hause und in der Kirche!

 

 

Bitte hinterlassen sie ihre Kontaktdaten am Eingang.

Dazu können sie schon Zuhause die „Teilnehmendenkarte“ ausfüllen und mitbringen.

(Diese finden sie unter diesem Beitrag zum Dowlod)

 

 

Bitte beachten sie die Regeln zum Infektionsschutz in der Kirche!

(Die Regeln finden sie im Heft und auf den Aushängen der Kirche!)

 

 

ACHTUNG:

Zu Ihrer Sicherheit müssen die Bankheizungen

während des Gottesdienstes abgeschaltet werden.

Verbrauchte Luft würde dadurch stark aufgewirbelt.

 

 

[Teilnehmendenkarte für Gottesdienste]

[Gottesdienst am 11.04.2021]

[Gottesdienst am 18.04.2021]

[Gottesdienst am 02.05.2021]

[Gottesdienst am 25.04.2021]

[Gottesdienst am 09.05.2021]

[Gottesdienst am 16.05.2021]

[Gottesdienst zu Pfingsten]

[Gottesdienst am 30.05.2021]

[Gottesdienst am 06.06.2021]

[Gottesdienst am 13.06.2021]

[Gottesdienste am 20.06.2021]

Keine Vorstellungsgottesdienste der Konfirmanden

(10.04.2021)

Auf Vorstellungsgottesdienste der Konfirmanden, wollen wir als GKR in diesem Jahr verzichten. Da wir die Gottesdienste mit hoher Teilnehmendenzahl, reduzieren möchten.

Dennoch sollen möglichst viele Menschen einen Eindruck von unseren Konfirmanden erhalten. Daher werden die Konfirmanden in den kommenden Wochen Beiträge für die Gottesdienste und dieses Heft erstellen. 

 

 

 

Luther auf dem Weg nach Worms - Eine digitale Zeitreise

(26.03.2021)

An dieser Stelle und auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde Kolkwitz gibt es in den kommenden Wochen eine besondere Zeitreise: Heute vor 500 Jahren, am 26. März 1521, bekam der Reformator Martin Luther seine Vorladung zum Reichstag nach Worms. Karl der V. hatte ihn dorthin bestellt, damit der Wittenberger Doktor seine Schriften verteidigt. Was erlebt Luther auf seiner Reise von Wittenberg nach Worms? Wen trifft der Reformator? Wie reagieren die Menschen auf ihn und seine Ideen?

 

All diese Fragen und noch viele mehr werden beantwortet in einer Video-Reihe. In Form einer Nachrichtensendung können wir Luthers abenteuerliche Reise nacherleben. Und heute, am 26. März 2021, geht es los. Hier ist der erste Teil von LNN - Luthers neuste Nachrichten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GebetsPost - Briefkasten für Gebetsanliegen

(13.02.2021)

Beten kann so guttun!

Wenn jemand anders für einen betet,

tut es besonders gut!

 

Wir durchleben gerade eine schwere Krise. Vieles ist ganz anders als wir es kennen. Wir machen uns Sorgen um unsere Lieben, um uns selbst. Wir haben Ängste vor dem Ungewissen, vor Krankheit, vor dem Tod, vor Einsamkeit, vor dem was uns noch bevorsteht.

All das dürfen wir Gott anvertrauen. Wir dürfen ihm sogar unseren Unmut entgegenschreien, ihm Fragen stellen.

 

Paulus schreibt im Brief an die Römer:

Seid fröhlich in Hoffnung,

geduldig in Trübsal,

beharrlich im Gebet.

Römer 12,12

 

Haben sie etwas auf dem Herzen,

was Sie Gott anvertrauen möchten,

was Sie beschäftigt,

worum Sie Gott bitten möchtet

oder wofür Sie Gott danken wollen?

 

Haben Sie Anliegen oder Wünsche an uns als Gemeinde?

 

Wollen Sie einmal Danke sagen und diesen Dank mit uns teilen?

 

Dann schreiben Sie es auf einen Zettel und werfen sie diesen in den Briefkasten für GebetsPost. Dieser hängt vor dem Pfarrhaus in Werben (Am Anger 2).

Frau Vetterick nimmt ihre persönlichen Anliegen in ihre Fürbitten auf und wenn es gewünscht wird auch in die Fürbitten der Gottesdienste!  

 

Foto zur Meldung: GebetsPost - Briefkasten für Gebetsanliegen
Foto: GebetsPost - Briefkasten für Gebetsanliegen

Bibelwoche zu Hause

(22.01.2021)

Bibelwoche vom 24. Januar bis 07. Februar 2021

Ab dem 24. Januar erscheinen auf unserer Internetseite

immer sonntags, dienstags und donnerstags

 insgesamt 8 Impulse zu den Texten der Bibelwoche.

 

Die Impulse kommen von Menschen unserer Region,

und wurden von der Kirchengemeinde Kolkwitz

aufgenommen und produziert.

 

Die Texte aus dem Begleitheft

„Meine Woche mit der Bibel.

Begegnungen mit dem Lukasevangelium“

von Kerstin Offermann,

finden sie in den Gottesdienstheften oder unter:

 

https://www.mi-di.de/materialien/meine-woche-mit-der-bibel-2020

 

Impuls 8 von Michael Fütig

 

Impuls 7 von Manfred Buder

 

 

Impuls 6 von Ina Vetterick

 

Impuls 5 von Katharina Köhler

 

Impuls 4 von Antje Schröcke

 

3. Impuls von Klaus Natho

 

Impuls 2 von Ina Vetterick

 

Impuls 1 von Klaus Natho

 

Weihnachten anders!

(22.12.2020)

 

Weihnachten wird in diesem Jahr auf der ganzen Welt

 anders gefeiert als sonst. Auch bei uns.

 

Aber auch in diesem Jahr vertrauen wir auf die Kraft,

die von der Heiligen Nacht ausgeht.

Und wir geben die Hoffnung für diese Welt weiter:

Es ist das Licht,  die Botschaft von der Liebe Gottes, die uns trägt.

Und davon sollen alle erfahren.

 

[Heilig Abend Gottesdienst aus Werben]

[Weihnachtsgottesdienst aus dem Kirchenkreis Cottbus]

Nachwuchs für den Posaunenchor gesucht

(07.05.2020)

 

Die evangelische Kirchengemeinde Werben sucht Nachwuchs für den Posaunenchor.

Interessenten jeden Alters, auch ohne Vorkenntnisse, sind herzlich eingeladen,

sich an einem Blechblasinstrument zu versuchen.

 

Wer Interesse hat,

melde sich bitte bei Michael Apelt

Tel.: 035603 - 70440

 

 

 

Werbener Kirche ist "Radwegekirche"

(26.02.2014)

Die Evangelische Kirche Werben darf ab sofort das Signet "Radwegekirche" führen, das das Netzwerk "Kirche in Freizeit und Tourismus" der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vergibt. Schon von weitem weist der die Häuser unseres Dorfes überragende, mit Stern und Wetterfahne bestückte Turmhelm den Weg zur Kirche.

Zur Radwegekirche wird eine Kirche dann, wenn sie sich an der Route eines Radwanderweges befindet und die Kirchengemeinde oder eine Initiative die damit verbundenen Aufgaben übernimmt. Dazu gehört u. a. der freie Zugang von Ostern bis zum Reformationstag. Die Werbener Kirche, die in der Nähe des Gurkenradweges liegt, öffnet in dieser Zeit täglich den Eingang auf der Nordseite der Kirche. Die Abbildungen von Obst, Gemüse und Blumen an der Decke des Kirchenschiffes sowie der noch immer in Benutzung befindlichen Taufengel gehören zu den augenfälligen Besonderheiten der Kirche, die sich Radfahrer auf ihrer Rast gerne anschauen können.

 

Gemeinsam mit dem Fahrradclub der Sportgemeinschaft Werben werden wir am Ostermontag nach dem Gottesdienst (20.04., 10 Uhr) die Saison 2014 der Radwegekirchen eröffnen und dabei die Signets an den Eingängen zum Gelände bzw. zur Kirche anbringen.

 

Weiterhin ist die Werbener Kirche als barrierefreie Kirche der EKBO (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) registriert. Insbesondere stehen Hilfen für schwerhörige Menschen sowie für sehbehinderte und blinde Menschen zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Werbener Kirche ist "Radwegekirche"
Foto: Werbener Kirche ist "Radwegekirche"


Veranstaltungen

 

Fotoalben