Werben
 
Link verschicken   Drucken
 

Jubiläumsdorf Werben ist Gastgeber im Jahr 2021

Werben, den 30.06.2020

Das Heimat- und Trachtenfest muss - so wie viele Großveranstaltungen, zu denen mehr als 1.000 Gäste erwartet werden - in diesem Jahr leider ausfallen. Im nächsten Jahr wird das Traditionsfest in Werben stattfinden.

 

Seit vielen Jahren wird immer wieder darüber diskutiert, warum das Heimat- und Trachtenfest des Amtes nur im Kurort stattfindet. Viele Gemeinde hatten ihr Interesse bekundet, das Amtsfest in ihren Dörfern auszurichten. Die bevorstehenden Jubiläen in Werben und Briesen haben diese Diskussion neu entfachen lassen. Denn es wurde befürchtet, dass drei große Feste an aufeinanderfolgenden Wochenenden kontraproduktiv wären. Man würde Teilnehmer überlasten, wie auch die einheimische Bevölkerung und sich gegenseitig die Besucher wegnehmen.

So hat das Festkomitee dem Amtsausschuss vorgeschlagen, das Amtsfest künftig wandern zu lassen. Abwechselnd sollte es in Burg (Spreewald) oder in einer anderen Gemeinde des Amtes veranstaltet und dann in ein Dorfjubiläum integriert werden. Konzeptionell wird es einige Änderungen geben. Am Termin, dem letzten August-Wochenende, sei festzuhalten. Über die Vergabe des Festes solle der Amtsausschuss auf Antrag entscheiden. Dem Festkomitee des Heimat- und Trachtenfestes würde dabei ein Vorschlagsrecht eingeräumt werden. Auch eine Kostenbeteiligung durch das Amt wurde angeraten.

Dieser Empfehlung haben sich die Mitglieder des Amtsausschusses in ihrer Sitzung im Juni angeschlossen. 

Zuvor hatte bereits die Gemeinde Werben beschlossen, sich um die

Ausrichtung des Amtsfestes im Rahmen ihrer Feierlichkeiten "675 Jahre Werben" zu bewerben. Diesen Antrag hat der Amtsausschuss einstimmig befürwortet.

 

Amtsfest 2020

Obwohl das Heimat- und Trachtenfest in diesem Jahr ausfallen muss, soll es kleinere Veranstaltungen geben, wie Nicole Schlenger, die Sachgebietsleiterin Tourismus, im Amtsausschuss bekanntgab.

 

Foto: Die Werbener beim Festumzug in Burg.