180 Jahre Jugendfastnacht in Werben

Werben, den 06.01.2020

Der Zapust, die wendische Fastnacht, hat in den Dörfern des Amtes eine lange Tradition. Wie lange sie schon gefeiert wird, ist schwer nachzuvollziehen. Der Werbener Ortschronist Siegfried Ramoth hatte in seiner Chronik eine Eintragung des Pfarrers Georg Stein von 1667 zitiert: "... die Fastnacht wird gesoffen, den Montag war Tanz und es wurde mit Schalmeien gepfiffen."

Mindestens bis in die 1840er sind Umzüge verbürgt. Zwischenzeitlich wurde mal ausgesetzt, so in Kriegszeiten oder 1962 und 1963 wegen der Kollektivierung. Auch die Zahl der Teilnehmer war sehr unterschiedlich. 1921 waren es 52 Paare, 1964 nur sieben, aber 137 im Jahr 1990.

So kann  Werben mit Stolz in diesem Jahr 180 Jahre Jugendfastnacht feiern.

 

Los geht es mit dem Zampern durch die Ausbauten am Freitag, dem 24. Januar. Dazu ist um 16 Uhr Treff am Hotel „ Zum Stern“. Weiter geht es am Samstag, dem 25. Januar, Treff 8 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben). Jung und Alt zampern gemeinsam durch das Dorf. Am Abend ab ca. 20 Uhr findet im Hotel „Zum Stern“ der Lumpenball statt.

 

Die Fastnacht wird am Samstag, dem 1. Februar, mit dem Fastnachtstanz im Hotel „ Zum Stern“ eröffnet. Unterstützt werden wir von einem DJ. Beginn ist 20 Uhr.

Der Fastnachtsumzug findet dann am Sonntag, dem 2. Februar, statt. Die Mädchen treffen sich um 12 Uhr im Bauernende und werden dort um 13 Uhr von den Jungen zum Umzug abgeholt.

Den Abend lassen wir gemeinsam im Hotel „Zum Stern“ ausklingen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und wünschen allen beteiligten eine schöne Fastnacht.

Die Werbener Jugend

 

Foto: Bild von der 170. Fastnacht.