Werben
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

GebetsPost - Briefkasten für Gebetsanliegen

13.02.2021

Beten kann so guttun!

Wenn jemand anders für einen betet,

tut es besonders gut!

 

Wir durchleben gerade eine schwere Krise. Vieles ist ganz anders als wir es kennen. Wir machen uns Sorgen um unsere Lieben, um uns selbst. Wir haben Ängste vor dem Ungewissen, vor Krankheit, vor dem Tod, vor Einsamkeit, vor dem was uns noch bevorsteht.

All das dürfen wir Gott anvertrauen. Wir dürfen ihm sogar unseren Unmut entgegenschreien, ihm Fragen stellen.

 

Paulus schreibt im Brief an die Römer:

Seid fröhlich in Hoffnung,

geduldig in Trübsal,

beharrlich im Gebet.

Römer 12,12

 

Haben sie etwas auf dem Herzen,

was Sie Gott anvertrauen möchten,

was Sie beschäftigt,

worum Sie Gott bitten möchtet

oder wofür Sie Gott danken wollen?

 

Haben Sie Anliegen oder Wünsche an uns als Gemeinde?

 

Wollen Sie einmal Danke sagen und diesen Dank mit uns teilen?

 

Dann schreiben Sie es auf einen Zettel und werfen sie diesen in den Briefkasten für GebetsPost. Dieser hängt vor dem Pfarrhaus in Werben (Am Anger 2).

Frau Vetterick nimmt ihre persönlichen Anliegen in ihre Fürbitten auf und wenn es gewünscht wird auch in die Fürbitten der Gottesdienste!  

 

 

Bild zur Meldung: GebetsPost - Briefkasten für Gebetsanliegen